Moderne Augenheilkunde in Berlin-Köpenick
Schwerpunktpraxis für ambulante Augenchirurgie

Glaukomvorsorgeuntersuchung

Warum muss die Glaukomvorsorgeuntersuchung (Untersuchung auf den "grünen Star") selber bezahlt werden? Ist sie wirklich empfehlenswert bzw. sinnvoll?

 

Die vorsorgliche Untersuchung auf einen erhöhten Augendruck und die Untersuchung des Sehnerven ohne konkreten Hinweis auf das Vorhandensein einer Erkrankung sind nicht durch die gesetzliche Krankenkasse gedeckt. Deshalb muss diese Untersuchung selber bezahlt werden.

Sollte bei einer solchen Untersuchung eine Erkrankung festgestellt werden, ist jede weitere Untersuchung Gegenstand einer normalen Abrechnung über die Krankenkasse, also für den Patienten kostenlos. Sollte aber alles in Ordnung sein und nach zwei Jahren entsprechend den Empfehlungen des Berufsverbands der Augenärzte erneut vorsorglich eine Untersuchung erfolgen, muss diese wiederum selber bezahlt werden.

Die Untersuchung ist als sehr sinnvoll einzustufen, da das Glaukom (der "grüne Star") unerkannt bis zur Erblindung führen kann und erst sehr spät subjektiv bemerkt wird. Zu diesem Zeitpunkt ist es meist zu spät, das  Sehen dauerhaft erhalten zu können oder die ehemals gewohnte Sehkraft  wiederherzustellen.

 

zurück

 

News

OCT: Erweiterter Service für unsere Patienten

Wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir neuerdings über ein hochauflösendes, schnell und zuverlässig arbeitendes OCT (Optische Coherenz-Tomographie) der neusten Generation verfügen und diese Untersuchung auf Wunsch unserer...